Was macht uns zur

Freikirche?


Allgemeines

Wir sind eine unabhängige evangelische Freikirche in 85293 Rohrbach an der Ilm, mitten in der schönen Hallertau. Evangelische Freikirchen gibt es seit der Reformation in Deutschland und vielen anderen Ländern (mit teils früherern Wurzeln). Unsere Rechtsform ist die eines e.V. (eingetragenen Vereins).

Als unabhängige Freikirche sind wir nicht Teil eines Freikirchenbundes wie dem BEFG oder BFeG. Wir verstehen uns jedoch als Teil der weltweiten bekennenden Christenheit, die durch den Heiligen Geist verbunden ist.




Freiheit der Ortsgemeinde

Freikirchen legen großen Wert darauf, dass die Ortsgemeinde in ihrem geistlichen Leben frei entscheiden kann. Entscheidungen werden im Zweifel nicht von Außen vorgegeben, sondern werden von der Ortsgemeinde gefällt.

Geleitet wird unsere Gemeinde durch einen Ältestenkreis zu dem momentan 4 Personen (inklusive dem Pastor) zählen. Der Ältestenkreis wird von der Gesamtgemeinde gewählt und eingesetzt und kann selbstverständlich auch durch diese als Ganzes oder in Teilen abgesetzt werden. Die Gemeindeversammlung ist die höchste Instanz.


Freies Bekenntnis

Wir taufen ausschließlich mündige Erwachsene, die sich zum Glauben an Christus bekennen und keine Kinder. Mitglied wird man bei uns nicht durch Geburt, sondern, wenn man sich zu Christus bekennt, dies in der Taufe bezeugt hat und dann den Wunsch hat Mitglied unserer Kirchengemeinde zu werden.

Die Bekenntnistaufe erklärt viele Unterschiede zu den Volkskirchen. Durch das freie Bekennen, das der Mitgliedschaft vorausgeht, fühlen sich unsere Mitglieder ihrem Glauben auch im Alltag verpflichtet und wollen diesen auch dort ganzheitlich leben.




Unabhängig vom Staat

Freikirchen, bestehen seit ihren Anfängen in der Reformationszeit auf die strickte Trennung von Kirche und Staat. Die Kirche muss von einer unguten Inbesitznahme von Staatsseiten geschützt werden. Gleichso kann der Staat niemals in der Kirche aufgehen, besteht doch ein irdischer Staat nie nur aus freiwillig bekennenden Christen.

Wir sind als Kirchengemeinde politisch nicht aktiv, auch wenn jeder Mensch natürlich zwangsläufig ein politisches Wesen ist und auch unsere Mitglieder die demokratischen Bürgerpflichten und Rechte einhalten sollen, wie das Deutsche Grundgesetz es fordert (was unter anderem das Wählen und Recht zur politischen Betätigung des Einzelnen beinhaltet). Wir sind allerdings nicht nur Bürger der Bundesrepublik Deutschland, sondern vielmehr auch Bürger des Himmelreiches Jesu Christi, das aus Menschen aller Nationen besteht und das keine geographischen Grenzen beansprucht oder verteidigt, weswegen überzogener Nationalstolz in unseren Reihen keinen Platz hat.



Diese Webseite verwendet Cookies

für Websiteanalyse und SocialMedia. Mehr erfahren

Ok
© 2017 Freie Kirchengemeinde e.V. - Impressum & Datenschutz